Den guten Willen ...

... in gute Bahnen gelenkt

Geschichte 2
© Weststadtkindergarten Burgdorf

In den 70er- und 80er-Jahren wuchs IKEA in Deutschland rasant. Und damit auch die Anfragen nach Unterstützung an die einzelnen IKEA Häuser. Diese konnten vor Ort aber weder profund bewertet noch sinnvoll begleitet werden. Deshalb entschlossen sich die deutschen IKEA Gesellschaften 1981, ihrem guten Willen Struktur in Form der IKEA Stiftung zu verleihen.

Seitdem ist die IKEA Stiftung zu einer der großen Stiftungen Deutschlands gewachsen. Allein in den letzten zehn Jahren wurden über 1.000 gemeinnützige Projekte gefördert.

Dank dem Umstand, dass IKEA Deutschland alle Betriebsausgaben und Administrationskosten der Stiftung übernimmt, können wir 100% unserer Erträge in die Förderung der Projekte fließen lassen. Durch zusätzliche Spenden unseres Stifters konnten die verfügbaren Fördersummen in den Geschäftsjahren 2018, 2019 und 2020 auf jeweils über 1,6 Millionen Euro gesteigert werden. Im o. g. Dreijahreszeitraum ergab die Summe aller Projektförderungen mehr als fünf Millionen Euro.