Das Ziel der Stiftung:

zum Anpacken anstiften

Main Stiftung
© Auerworldpalast, Auerstedt

Die IKEA Stiftung wurde 1981 von den deutschen IKEA Gesellschaften gegründet und verfügt heute über ein Grundstockvermögen von 20 Millionen Euro. Zweckgebundene Zuwendungen und die Zinsen, die das Stiftungskapital erwirtschaftet – mehr als 1,5 Millionen Euro pro Jahr – fließen zu 100% in die Projektförderung, da alle Betriebsausgaben und Administrationskosten der Stiftung von IKEA Deutschland übernommen werden.

Die IKEA Stiftung fördert Initiativen zu den Themen Wohnen und Wohnkultur,  Verbraucheraufklärung sowie Projekte für Kinder und Jugendliche. Die Förderung ist keine Vollfinanzierung, sondern Hilfe zur Selbsthilfe. Wenn einer guten Idee zur Realisation die entscheidenden Zentimeter über die Hürde fehlen, springen wir gerne ein.