Das wichtigste Organ einer Stiftung ...

… ist das Herz

Organe Stiftung
© Kindernöte e.V., Köln-Chorweiler

Für die IKEA Stiftung arbeitet man mit Herz und Verstand und ohne Bezahlung. Das heißt: Die Mitglieder der drei Stiftungsorgane arbeiten allesamt ehrenamtlich.

1. Der Stiftungsrat

Für die Anlage des Stiftungsvermögens, die Förderungsrichtlinien sowie für Grundsatzbeschlüsse ist der Stiftungsrat zuständig. Ihm gehören an: 

Klaus Kelwing, Vorsitzender
Werner Weber
Peter Betzel

2. Der Stiftungsvorstand

Der Stiftungsvorstand vertritt die Stiftung rechtlich. Außerdem entscheidet er zusammen mit dem Beirat über die Verwendung der Stiftungsmittel. Zum Vorstand gehören: 

Klaus Kelwing, Vorsitzender
Peter Betzel
Jutta Iskalla

3. Der Stiftungsbeirat

Die Aufgabe des Beirates besteht darin, gemeinsam mit dem Vorstand über die Verwendung der Stiftungsmittel zu beraten und zu entscheiden. Der Beirat ist deshalb besetzt mit Personen, die über besondere Erfahrungen und Qualifikationen auf dem Gebiet der Stiftungszwecke verfügen: 

Gabor Benedek
Prof. Claus-Christian Eckhardt
Sabine Nold
Dr. Friedrich Schorlemmer
Ulrike de Vries

Die Geschäftsführung

Peter Takacs 

Die IKEA Stiftung ist eine rechtsfähige öffentliche Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in München und Geschäftsstelle in Hofheim-Wallau. Sie wurde 1981 von den deutschen IKEA Gesellschaften gegründet. Sie ist unabhängig und gemeinnützig. Sie unterliegt der staatlichen Stiftungsaufsicht durch die Regierung von Oberbayern.